Heute zeige ich nur einen kurzen Einblick in ein typisches Ela-Sonntagsoutfit und stelle Euch im gleichen Zug meine allerersten Menbur Schuhe vor. Menbur ist vielleicht nicht allen Damen ein Begriff, wenn ihr jedoch auf der Suche seid nach schönen Brautschuhen oder perfekten Schuhen für den Ball oder eine Gala, dann sucht online nach Menbur! Die Schuhe sind hochwertig verarbeitet und ihr Auftreten sehr edel. Oft gibt es zu Schuhen auch noch die passende Clutch, was die Suche nach Accessoires, die miteinander matchen, stark vereinfacht. Ich kann diese Schuhe guten Gewissens weiterempfehlen. Falls ihr jedoch ein breites Fußbett habt, dann sind diese Schuhe leider nichts für Euch…

„Wie läuft man darin?“

Ich wurde auf Instagram gefragt, wie ich es aushalte in solchen Schuhen zu laufen… Es ist tatsächlich so, dass ich die Zähne zusammenbeiße und durch laufe! Ich liebe es mich Sonntags chic zu machen und ein Sonntag ohne High Heels ist für mich entweder ein Sonntag nach einer harten Nacht oder ein kranker Sonntag. Es gibt in meinem Schuhschrank genug Auswahl zwischen schmerzenden und weniger-schmerzenden High Heels, aber es gibt keine, die keine Spuren hinterlassen würden. Ich denke, dass das bei jeder Frau so ist. Bei jemandem, der eindeutig mehr Kilos auf die Waage bringt, schmerzt es natürlich intensiver. Ist es das wert?
Für die einen nicht, für mich schon. Ich fühle mich schön und groß. Meine Beine sind gestreckt und meine komplette Statue wirkt anders. Es läuft sich automatisch langsamer und wenn man es kann, hat es einen damenhaften Touch. Das finde ich schön und genieße es!
Ich würde sogar so weit gehen wollen, jede Frau dazu zu ermutigen das Laufen in solchen Schuhen zu lernen (Watscheln in Keilabsätzen gilt nicht :P). Am Anfang ist es ungewohnt, mit der Zeit beginnt es jedoch Spaß zu machen. Besonders in den Momenten, in denen man sich aufrichtet und einfach schreitet – on the catwalk ;] Was das Ganze einem bringt? Nun, klüger wird man davon nicht, aber ihr trainiert damit ordentlich Eure Waden, was natürlich auch kein Grund ist sie zu tragen… Es verleiht (mir zumindest) einen ordentlichen Schuss Selbstbewusstsein; wenn man es erst einmal schafft vorwärts zu kommen, ohne auf den Boden zu schauen, dann ist man echt stolz, denn einfach ist es nicht! Die Tatsache, dass man gezwungen wird einen gemächlicheren Schritt einzuschlagen, verleitet die meisten Frauen dazu graziler zu gehen und eine gewisse Attitüde zu halten (wenn man nicht gerade verzweifelt versucht das Gleichgewicht zu halten – ergo: weiter üben!). Man entdeckt neue Seiten an sich! Wer gerade daran denkt, dass der Körper dann noch dicker wirkt, der irrt. Ich wiederhole mich gerne, in dem ich sage, dass der Körper gestreckt wird. Probiert gerne verschiedene Pumps/ Heels, um herauszufinden, welche Absatzform und -höhe für Euch ideal ist.

Schmerzenden Füßen könnt ihr mit einem wärmendem Fußbad und einer kühlenden Salbe etwas Gutes tun. Um einem Hallux Valgus vorzubeugen (welchen man jedoch nicht nur durch High Heels, sondern auch durch flaches, jedoch falsches, z.B. zu enges Schuhwerk bekommen kann), könnt ihr kleine Sportübungen mit den Zehen machen. Werft ein Stück Zeitungspapier auf den Boden und versucht es mit den Zehen aufzuheben. Wiederholt diese Übung. Klingt easy und jeder konnte das als Kind – klar, da hat Mama ja noch Elefantenschuhe gekauft :P – könnte aber heutzutage dem ein oder anderen schwer fallen. Ich habe tatsächlich einen Hallux Valgus am rechten Fuß und er schmerzt regelmäßig; die gerade erwähnte Übung fällt mir mit meinem rechten Fuß sehr schwer. Operieren lasse ich jedoch erst einmal nichts, da es nicht lebensbedrohlich ist. Vielleicht lasse ich es dann machen, wenn ich mir meine Brüste vergrößern, Lippen aufpolstern, Falten wegspritzen, Botox überall einsetzen, Oberarme entfetten, Schweißdrüsen schweißen und den Hintern liften lasse ;D /dieser Teil ist humorvoll zu genießen/.

trenchcoat & skirt · h&m // blouse · bonprix // cardigan · ms mode
tights · nur die 60 den // shoes · menbur // necklace · primark
DSC00126.JPG DSC00007.JPG DSC09954.JPG
Einen guten Start in die Woche!
From Ela with

Auch interessant

14 comments

Antworten

Ich finde solche Schuhe auch nicht gerade bequem, aber ich fühle mich gut darin. Aber ich habe gelernt in die Disco kommen doch nur flache…außer ich weiß das ich eh nicht tanzen möchte…aber das ist selten. Ich habe auch Schuhe das sind dann reine "Sitzschuhe" :-))) hahaha nur hübsch…aber mehr als paar Meter kann ich mit denen nicht laufen. Dein Outfit sieht sehr hübsch aus, du hast aber auch einen tollen Gesachmack.

LG Adriana

Antworten

Cudownie wyglądasz Kochana! :*
Prześlicznie Ci w tym trenczu :)

Antworten

Ich liebe Menbur! Leider sind meine Lieblingsschuhe schon total durch, dass ich jetzt für die Ballsaison (ha, ha, als würde ich auf 50 Bälle gehen! Lach…ist nur einer) neue brauche. Bei mir sind High Heels echt eine Hass/Liebe! Mir geht es exakt wie dir wenn ich hohe Schuhe an habe und hab auch 2-3 echt "bequeme" soweit sie bequem sein können ;-) aber ich kann mir zb nicht vorstellen damit bummeln zu gehen, wie ich es bei manchen Frauen sehe. Die Vorstellung 3-4 Stunden damit durch die Stadt zu rennen ist für mich echt ein Horror :-D
Schönes Outfit übrigens. Ich steh ja extrem auf Trenchcoats und hoffe eines Tages in einen von Burberry zu passen ;-)

:-* Chlenchi

Antworten

Die Schuhe sind wundervoll :)
Ich trage hohe Schuhe nicht regelmäßig, aber immer dann wenn ich Lust drauf habe und dann auch gerne. Und ja…es gibt Selbstbewusstsein und man läuft einfach "eleganter"; da muss ich dir voll zustimmen.

Und ich liebe den Trenchcoat, den du trägst; sieht toll aus :)

Antworten

wow, wow, wow! du siehst wie immer wundervoll aus! Jedes Teil des Outfits mit Bedacht gewählt und zu einem perfekten Ergebnis zusammengefügt. Ganz wunderbar :-)

liebe Grüße

Elli

Antworten

also ich hab absolute lieblingsa high heels und diese sind wirklich nicht unbequem.
klar lauft man damit nicht wie zb in turnschuhen. aber für high heels total bequem.
ich liebe hohe schuhe total.leider hab ich zuselten gelegenheiten solche anzuziehen.

♥♥♥
lg,
Majka

Antworten

Hey Sunshine! Also ichm uss ja mal sagen, dass ich deine Postings sooo liebe! Sie sind nicht nur was zum anschauen sondern ich liebe auch deine Texte. Wie du schreibst ist einfach nur klasse und was du schreibst auch mega informativ!

Die Menbur-Pumps sind nicht meine liebsten an dir, das weißt du ja schon aus Instagram (damals ein Hochzeitsoutfit) aber das Outfit finde ich soooo schön! Du siehst wieder einmal absolut hammermäßig aus! Und immer wenn du den Trenchie trägst, fühle ich mich zwillingshaft mit dir verbunden :)

Wenn ich dich sehe, möchte ich auch wieder Pumps tragen, du motivierst mit deinen Outfits immer ungemein! Am liebsten mag ich die Lackpumps an dir (Taupe, Türkis, Rot) die machen eine sooo schöne Figur! Fuß, Wade, Bein….

Wir wollten uns ja mal wieder treffen, gehst du dann mit mir Pumps kaufen? Ich suche noch braune Lederpumps zu einem Outfit – schwarzes Kleid mit braunen Lederwickelgürtel…

die Meike

Antworten

Liebe Ela, du schreibst so toll und ich genieße jede Zeile von dir! Dein Outfit ist mal wieder so perfekt! Sonntags mache ich mich auch gerne schick aber bei dem Wetter ziehe ich flache bequeme Stiefeln an…du scheinst jeden Sonnenstrahl noch zu genießen und das finde ich sehr gut!

Antworten

Przepięknie :)

Antworten

Znowu przepiéknie wygládasz!
Bin hin und weg <3
Buziaki kochanie :******

Antworten

Powtarzam się, ale masz kochana przezgrabne nogi ! :) W tych butach i czarnych pończochach to dosłownie killer legs :D Outfit cudny, piękny naszyjnik ! Pozdrawiam :)

Antworten

sieht toll aus :)

Antworten

Amen schwester ;-)) Ich liebe High Heels und fühle mich damit selbstbewuster.

Antworten

was high heels an einem outfit ausmachen finde ich nach wie vor wahnsinn! trage aber trotzdem keine, weil ich 1,84 groß bin!
du siehst wie immer super aus !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.