Kleider tragen mit stoppeligen Beinen? Nicht ganz das, was mir gefällt. Ich stehe eher auf glatte Babyhaut ohne lästige Stoppeln! Aber wenn ich morgens meine Beine rasiere, spüre ich Abends schon kleine Stoppeln an den Beinen. Und gerade in der Zeit, in der ich meine Beine gern in Kleidern zeige, wünsche ich mir eine intensivere Haarentfernung.

Nun dufte ich den Braun Silk-épil 9 SkinSpa & FaceSpa testen und möchte auch darüber hier auf meinem Blog berichten! Zuerst nenne ich euch die spannendsten Gerätedetails und danach gebe ich meinen persönlichen Erfahrungsbericht preis. Unter anderem werde ich verraten, ob es weh getan hat, oder nicht!

Braun Silk-épil 9 SkinSpa & FaceSpa im Test | conquore.com

Geräte Details Braun Silk-épil 9 SkinSpa

Das Braun Silk-épil 9 SkinSpa Set besteht aus vielen Teilen, darunter dem Epilierer, zwei verschiedenen Aufsätzen für eine detailliertere Epilation, einem Rasier-Kopf, einem Massage-Pad, Peeling-Aufsätzen und weiteren funktionalen Gegenständen, wie der Ladestation oder einem Reinigungsbürstchen.

Es ist der präziseste und schnellste Epilierer, den es derzeit bei Braun gibt. Er erfasst selbst schon kleine Härchen ab 0,5 mm Länge! Und mit den zwei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen sorgt er für eine besonders sanfte oder effiziente Epilation. Er ist außerdem zu 100% wasserfest, weshalb man ihn sowohl trocken, als auch unter Dusche nutzen kann. Zusätzlich gibt es einen Power-Aufsatz und einen Aufsatz zur Gesichts-Epilation.

Die verschiedenen Aufsätze machen aus einem Gerät einen Rundum-Profi! Der blaue Bürstenaufsatz hilft beim Peelen der Haut und beugt eingewachsenen Härchen vor. Der blaue Aufsatz ist für besonders sensible Haut gedacht. Und mit dem Massage-Aufsatz wird die Haut gut massiert, damit die Blutzirkulation angeregt wird und die Haut somit straffer wird.

Geräte Details Braun FaceSpa

Das Braun SkinSpa Set ist Epilier- & Reinigungsbürstensystem in Einem! Der Epilierkopf greift bereits besonders feine Gesichtshärchen von sogar 0,02 mm und eignet sich z.B. besonders gut zum Epilieren der Augenbrauen.

Zusätzlich gibt es einen Reinigungsbürsten- und einen Massage-Aufsatz speziell für das Gesicht. Außerdem ist ein beleuchteter kleiner Spiegel dabei und ein schönes Täschchen, in dem alle Teile verstaut werden können.

Braun Silk-épil 9 SkinSpa im Test

Meine persönliche Erfahrung mit dem Braun Silk-épil 9 SkinSpa & FaceSpa

Wenn es um das Thema Epilation geht, bin ich kompletter Neuling! Die Angst vor den Schmerzen war bisher groß. Aber die Tatsache, für Wochen das Thema Rasur und Stoppeln zu vergessen, ist gerade im Sommer verlockend! Umso mehr freue ich mich, dass ich es nun selbst ausprobieren konnte. Mutig wie ich bin, habe ich mich Braun Silk-épil 9 SkinSpa Set getraut habe!

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

Der Epilierer ist optisch eine Schönheit und macht selbst im unbenutzten Zustand eine gute Figur im Bad, durch die Rose Farb-Akzente und den Glitzereffekt. Er liegt sehr gut in der Hand und beim über die Haut gleiten, leuchtet ein kleines Lämpchen, mit welchem man die Haut und mögliche kleine Härchen noch besser erkennen kann. Eine super Idee wie ich finde! Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen: die erste sorgt für eine sanfte Rasur (mit dieser habe ich begonnen), die zweite ist schneller und meiner Meinung nach für „Fortgeschrittene“ gut geeignet.

Ich habe Abends, trocken und gegen die Wuchsrichtung der Haare epiliert. Mir ist aufgefallen, dass manche meiner Härchen in verschiedene Richtungen wachsen. Dementsprechend habe ich die Epilations-Richtung ab und zu verändert, um möglichst alle Härchen zu epilieren. Nach ca. 3-4 Tagen habe ich den Vorgang wiederholt, da sich meine Haare natürlich noch nicht alle im gleichen Wachstumsrhythmus befinden. Mein Ziel ist es sie im Rhythmus zu vereinen, damit ich in Zukunft nur noch einmal epilieren muss, um möglichst alle Haare beim ersten Mal zu erfassen.

Danach habe ich auch die Peelingbürsten und den Massage-Aufsatz ausprobiert und ich bin ein totaler Fan! Meine Haut fühlt sich fantastisch nach so einer Anwendung und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal, wenn ich sie wieder benutze! Ob die Peelingbürstchen eingewachsenen Härchen vorbeugen können, dass kann ich noch nicht beantworten.

Mein Fazit: Ich habe das erste Mal epiliert und die ersten Minuten fand ich persönlich unangenehm. Aber sobald ich eine Stelle einmal bearbeitet hatte, war das wiederholte Epilieren kein Problem mehr. Kleiner Tipp: stutzt Eure Härchen, wenn diese etwas länger sein sollten, auf eine Länge von max. 1-2 mm. Beim nächsten Mal werde ich den Epilierer unter der Dusche nutzen um zu schauen, ob die Verwendung im nassen Zustand sanfter oder angenehmer ist.
Die epilierten Stellen waren übrigens gerötet, aber am nächsten Tag sah man nichts mehr und meine Haut war Babyweich!

Schaut auch in dieses Video rein – hier erfährst Du noch ein paar Fakten zur Epilation, die ich persönlich sehr spannend fand!

Braun FaceSpa

Braun FaceSpa

Im zweiten Schritt habe ich den Face Spa Gesichtsepilierer ausprobiert und bin sehr angetan. Meine Augenbrauen ließen sich damit sehr gut bearbeiten und danach auch einige Stellen im Gesicht. Gerade um den Mund herum und im Kinnbereich habe ich einige Bereiche, die ich erfolgreich enthaaren konnte.
Das FaceSpa-Gerät ist im übrigen Batteriebetrieben. Die Epilier-Funktion ist dadurch deutlich sanfter, als beim Silk-épil 9, was aber gerade im Gesicht sehr angenehm ist.

Die Reinigungsbürste habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, dafür aber auch das Massage-Pad. Ich muss gestehen, dass mich auch hier das Massage-Pad wirklich sehr begeistert! Ich dachte, dass ich mit einer Renigungsbürste bereits viel für meine Haut tun würde. Die Nutzung des Pads zeigt mir aber, dass ich meiner Haut noch mehr bieten kann. Eine Hautpflegeroutine oder Gesichtsmassage ist für mich nicht mehr wegzudenken!

Demnächst möchte ich ein kleines Experiment starten und mit dem Massage-Pad meine Gesichtspflege aufzutragen. Mal schauen, ob das klappt! Ich habe außerdem gesehen, dass man sich ein Nachfüllpack mit weiteren Aufsätzen kaufen kann und darunter ist auch ein Kosmetikschwämmchen… Das hört sich für mich sehr verlockend an!

Mein Fazit insgesamt:

Die beiden Braun Produkte bringen meine Körperpflege auf ein luxuriöses Level! Beide Sets sind vom Design her sehr ansprechend und natürlich auf uns Frauen abgestimmt.

Der Epilierer für den Körper ist sehr leistungsstark und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kann ich ihn nun fast komplett schmerzfrei nutzen. Im Alltag fühle ich mich deutlich entpsannter, denn ich weiß, dass ich nun viele Wochen einfach Ruhe habe und von lästigen Stoppeln befreit bin! Das Braun Silk-épil 9 SkinSpa Set möchte ich Euch hier sehr guten Gewissens an erster Stelle empfehlen! Hier ist der Nutzen deutlich größer, da der Epilierer weit aus mehr Körperfläche bearbeiten kann.

Aber auch das Braun FaceSpa Set hat mich mit seinen vielseitigen Gerätefunktionen komplett begeistert! Ich liebe es, wie schnell ich meine Augenbrauen damit perfekt in Form gebracht habe! Danach reicht ein zügiger Aufsatz-Wechsel und schon verwöhnt man sein Gesicht mit einem tiefenreinigendem Peeling oder einer erfrischenden Gesichtsmassage. Von mir gibt es für beide Produkte ein großes Lob!

Möchtet ihr auch stoppelfrei werden?

Wenn ihr nun auch Lust habt die Braun Produkte auszuprobieren, dann kann ich Euch nur folgendes Angebot ans Herz legen: bis Ende August könnt ihr die Produkte ebenfalls bestellen und bis zu 50€ sparen! Wie das geht, wird hier gezeigt. Greift zu!

Braun Silk Épil 9 im Test

Braun Silk-épil 9 SkinSpa & FaceSpa im Test | conquore.com

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Braun entstanden. Mehr zum Thema Werbung auf meinem Blog, findest Du hier.

Auch interessant

1 Kommentar

Antworten

Oh man vor den Schmerzen habe ich auch tierisch Angst, aber mittlerweile lasse ich mich auch tätowieren und Microbladen, dann sollte das doch kein Problem sein. :D Werde mir das gute Teil auf jeden Fall mal zulegen Dank für deinen tollen Bericht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.